Login Form

 

Richard Mailänder, 1958 in Neunkirchen/Siegkreis geboren, studierte Kirchenmusik, Musikwissenschaften und Geschichte in Köln und ist seit 1987 als Referent für Kirchenmusik im Erzbistum Köln tätig. Er veröffentlichte zahlreiche Beiträge in Zeitschriften und Büchern zu Fragen der Kirchenmusik, insbesondere zu vokaler Arbeit, und ist (Mit-)Herausgeber erfolgreicher thematischer Werke, zuletzt dem „Chorbuch Gotteslob". Nach einem Lehrauftrag an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf unterrichtet er seit 2000 an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. 2006 erfolgte die Ernennung zum Erzdiözesankirchenmusikdirektor.